Ferienwohnung

Anton Böck
Frauenbergstraße 62
87645 Schwangau-Horn
Tel. 08362 9306535
 

Wanderung zu Salober Alm

Vom Alatsee aus kann man eine schöne Wanderung zur Salober Alm unternehmen. Der Aufstieg dauert rund 30-45 Minuten. Etwas Kondition sollten Sie mitbringen, denn auf der nur 1,5 km langen Strecke überwinden Sie knapp 300 Höhenmeter!

Blick zum Alatsee
Blick zum Alatsee

Start am Alatsee

Die Wanderung beginnt am Alatsee. Es ist sehr zu empfehlen, die Wanderung mit einer Radtour zum Alatsee zu verbinden. Es besteht zwar die Möglichkeit, auch mit dem Auto zum Alatsee zu fahren, allerdings sind – gerade in Saisonzeiten – die Parkplätze dort knapp, und wenn man sein Auto außerhalb der ausgewiesenen Parkflächen abstellt, riskiert man schnell ein „Knöllchen“.

Das Fahrrad stellt man am besten am Alatsee ab. Es gibt zwar einige risikofreudige Mountainbiker, die zur Salober Alm hinauffahren, aber dies ist nicht zu empfehlen, da der Kiesweg teilweise steil ist und es deswegen auf dem Rückweg ins Tal nicht immer ganz einfach ist, zu bremsen, geschweige denn anzuhalten.

Festes Schuhwerk ist natürlich Pflicht, und an heißen Sommertagen ist ein Sonnenhut oder eine Schirmmütze zu empfehlen. Denn obwohl der Weg teilweise durch den Wald führt, brennt an manchen Stellen die Sonne unerbittlich herab und Sie werden froh sein, wenn Sie eine Kopfbedeckung dabei haben.

Man kann sogar die Zugspitze sehen
Man kann sogar die Zugspitze sehen

Herrlicher Ausblick beim Aufstieg

Auf dem Hinaufweg sollten Sie öfter mal stehenbleiben und Ihre Blicke schweifen lassen. So haben Sie an einigen Stellen einen wunderbaren Blick auf den Alatsee. Weiter oben dann können Sie über das ganze Faulenbachtal hinweg zu den Ammergauer Bergen sehen. Im oberen Abschnitt, kurz vor dem Ziel, können Sie sogar die Zugspitze im Wettersteingebirge erblicken.

Auf der Salober Alm
Auf der Salober Alm

Auf der Salober Alm

Oben angekommen, können Sie auf der großzügigen Sonnenterrasse den herrlichen Ausblick genießen. Oder Sie nehmen in der gemütlichen Gaststube Platz. Der Hüttenwirt zapft Ihnen gerne ein kühles Bier. Auch gutbürgerliche Mittagessen, Brotzeiten und Kuchen stehen auf der Speisekarte.

Auf nach Bayern Auf nach Bayern